Open Source Ecology Germany/Meetings

Aus Open Source Ecology - Germany
(Weitergeleitet von Meetings)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da wir alle in unterschiedlichen Regionen wohnen, bieten virtuelle Meetings, d.h. Audio-Konferenzschaltungen per Internet, eine gute Möglichkeit, Live-Gespräche in der Gruppe zu führen und regelmäßige Treffen zu veranstalten. Das hilft unserer Erfahrung nach auch sehr gut dabei, die persönlichen Kontakte untereinander zu verstärken oder aufzubauen. Eine häufige oder gelegentliche Teilnahme ist dabei oft schon ein gewisser Indikator dafür, dass sich Leute ernsthaft und langfristig bei OSEG engagieren wollen.

Da wir möglichst transparent und offen sein wollen, protokollieren wir solche Meetings auch gern per Text- und Audio-Mitschnitt.


Im Moment verwenden wir als Konferenz-Software Mumble

Mumble

Software: http://mumble.sourceforge.net/
Server-Adresse  : opensourceecology.de (oder 148.251.194.106) Port  : 64747 Passwd  : kein Passwort
Weitere Infos 
(Installationshinweise, deutsch) https://wiki.piratenpartei.de/HowTo_Mumble und https://wiki.piratenpartei.de/Mumble/Hilfe/Erstverbindung
Wichtig 
Bitte mit dem Audio-Assistent Mikrofontest vorher durchführen! Gegebenenfalls „Push to talk“ aktivieren um mit einer frei wählbaren gedrückter Tastenkombination das Sprechen zu aktivieren.

Der Audio-Assistent erstellt ein Lautstärkeniveau für Sprache, was schwierig zu optimieren ist, oft ist es einfacher die Funktion „Push to talk“ zu aktivieren, um per Tastendruck die Sprache freizuschalten (siehe Abbildung)

Im Menü Konfiguration > Einstellungen > Audioeingabe (1) die Funktion „Push to talk“ aktivieren und dann (2) ein Tastaturkürzel oder Mauskürzel festlegen, dass das Sprechen freischaltet


Wenn man sich das erste Mal mit dem Server verbindet, kann man seinen Benutzernamen festlegen, der den anderen angezeigt wird.

Nächstes Treffen

Jeden 1. Mittwoch im Monat findet ab 20:30 Uhr das OThing[1] oder Vereinsstammtisch statt, in dem es um unsere inhaltliche Ausrichtung und unsere aktuellen Projekte geht, sowie auch Organisatorisches. Jeder ist eingeladen, daran teilzunehmen.


Meetings, Ablauf

Hier eine Übersicht, wie unsere Meetings strukturiert ablaufen können (aber nicht immer müssen):

  • Onlinemeeting mind. 1x im Monat
  • Themen nach Wichtigkeit prioritiesieren (Voting mit +1 im Etherpad)
  • Die Themen konkretisieren - möglichst konkrete Fragen und konkreten Hintergrund darüber im Etherpad schreiben.

Block: Einführung

  • Moderator bestimmen - Moderator achtet auf die Zeit und die Priorisierung.
  • Status Update von einzelnen Personen: Was habe ich gemacht, Größte Blockade. Was plane ich.

Block: die wichtigsten Themen

  • Tagesordnungspunkte nach Agenda
  • die wichtigsten Themen und Fragen klären.
  • Zeitbegrenzung - max. 1 Stunde.

Block: weitere Diskussion

  • Jeder ist frei danach weitere Themen zu besprechen.


Die jeweilige Agenda kann schon im Vorfeld eingesehen bzw. um weitere Punkte ergänzt werden, unter https://pad.opensourceecology.de/p/Next_Meeting_Agenda


Eine früher von uns genutzte Konferenz-Software ist TeamSpeak.

TeamSpeak 3

Software: http://www.teamspeak.com/downloads/
Server-Adresse  : voice.TZMde.com Passwort: kein Passwort
weitere Infos: (einrichten unter Linux) https://wiki.ubuntuusers.de/TeamSpeak_3/

OThing Archiv

Mai 2017

03.05.2017, Mittwoch, 20:30 - OThing

April 2017

12.04.2017, Mittwoch, 20:30 - OThing

März 2017

01.03.2017, Mittwoch, 20:30 - OThing

Februar 2017

01.02.2017, Mittwoch, 20:30 - OThing

Januar 2017

04.01.2017, Mittwoch, 20:30 - OThing

Anmerkungen

  1. Thing ist nicht Englisch sondern stammt aus dem Germanischen und bezeichnet eine Volks- und Gerichtsversammlung (Wörterbuch Wahrig 1990) oder auch Zusammenkunft, festgesetzte öffentliche Versammlung und die Verhandlung darin (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bde. in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961, siehe auch http://www.woerterbuchnetz.de).