Diskussion:DiVER/en

From Open Source Ecology - Germany
Jump to: navigation, search

Prototyp von Miriam Hof-WG Störpke:

Übersicht:

  • erstmal nur 1-Phase 12V

---> Kostengründe und (noch) keine 48V Verbraucher

  • 3-Pol XLR

---> etwas Zweifel bzgl 16A Strombelastbarkeit/billig/auf Bühnen aller Welt auf "rauhe Umstände" erprobt

  • Link-Kabel 3x2,5mm2 NYM (5x2,5mm2 bei 2-Phase)
  • Datenbus via 1-Wire oder CAN
  • komplette Erfassung "aller" Daten an einspeisenden Punkten.
  • erfassung von Daten an fest installierten Verbrauchern mit nennenswerten Verbrauch
  • erfassung an jedem Gerät möglich (kosten/nutzen Abwägung)
  • Daten sollen per Broadcast gesendet werden

---> können Zentral gesammelt und ausgewertet werden
---> können dezentral gelesen und ausgewertet / als Trigger genutzt werden.


Einspeisung:

Aktuell vorhanden:

  • 2x50W Monokristalin Panels
  • 1x Laderegler (Import aus China)
  • 1x Varta 95A Starterbatterie
  • ?x Verbraucher

Geplant:

  • Mindestens 600W Polykristalin
  • Mindestens 2x 100Ah Bleisammler (bedarf nach/während erstem Winter überprüfen)
  • Tingen 40A (integrierter serieller Diagnoseport mit bekannten Datenformat)
  • 13.8V Netzteil automatisch geschaltet bei Unterspannung durch Datenbus
  • Vorhandene Anlagen von Mitbewohnern sollen eingebunden werden.