OSEG Projektanforderungen

From Open Source Ecology - Germany
Jump to: navigation, search

Hier sind die Anforderungen beschrieben, die erfüllt sein müssen, um ein Projekt vom Projektinkubator (PROTO) in die Liste der offiziellen OSEG Projekte mit aufzunehmen.

Dabei sind die Punkte 1 bis 3 zwingende Start-Voraussetzungen für die Statusänderung, sowie die Einrichtung einer Wiki-Seite mit mindestens der in Punkt 3 enthaltenen grundlegenden Projektbeschreibung. Die weiteren unter Punkt 4 enthaltenen Unterpunkte und Elemente der Wiki-Seite sollten zeitnah bzw. je nach Projekt-Fortschritt ergänzt werden. Die unter Punkt 5 aufgelisteten Aspekte haben den Charakter einer Empfehlung und Orientierungshilfe für das Projekt.


Anforderungen für offizielle OSEG Projekte

1. Inhaltliche OSEG-Konformität: Das Projekt muss inhaltlich gewissen ethischen und ideologischen Ansprüchen genügen, d.h. dass es nichts sein darf das Menschen verletzen (Kampfdrohne o.ä.) kann, nichts überwiegend umweltzerstörendes oder -schädliches und auch nichts offensichtlich völlig unrealistisches (perpetuum mobile, freie Energie o.ä.).


2. Aktivitätskriterium: Wenn ein noch nicht fertiges Projekt länger als ein Jahr keine sichtbaren Anzeichen von Aktivität aufweist, sei es in Form von Wiki-Ergänzungen oder Forums-Beiträgen etc., dann wechselt der Status von "aktiv" zu "inaktiv" und es wird wieder aus der Liste der aktiven Projekte entfernt (und in den Projekt-Inkubator verschoben).


3. Projektbeschreibung (Charta):

  • Anfangsdatum (im Projektinkubator)
  • Kurzname oder Akronym: z.B. "TiVA" oder "DiVER"
  • Langname/Tagline, der das Projekt allgemeinverständlich bezeichet: z.B. "Windturbine" oder "Direct Current low Voltage Electric Grid for Renewable energies", in Deutsch und Englisch.
  • Technologiebeschreibung: Kurze Zusammenfassung, was erreicht bzw. gebaut werden soll und was man damit machen kann
  • Einordnung, Abgrenzung und Referenzen zu bereits existierenden oder ähnlichen Technologien
  • Rahmenbedingungen, besondere technologische Aspekte
  • Projekt-Team:
    • Hauptansprechpartner und -entwickler, Initiator
    • Mitentwickler


4. Wiki-Projektseite:

  • enthält alle Grunddaten aus der Projektbeschreibung
  • Bildmaterial, Grafiken, Skizzen
  • Ausführliche Beschreibung des Projekes:
    • Details zur Funktion und technischen Prinzipien
    • Details zum Konstruktions- und Herstellungsprozess
    • Meilensteine:
      • Bereits erreichte Zwischenziele oder -stadien
      • Aktueller Entwicklungsstatus und -fokus
      • Ausblick: TO-DO-Liste, nächster Task
    • Problembehandlung: Wo klemmts gerade, was hindert den Arbeitsprozess besonders?
  • Material- und Infosammlung, Grundlagenwissen, Referenzen zu externen Projekten
  • Entwurf, Planung, Design
  • Entwicklung und Konstruktion
  • Prototyp testen, Messdaten, Optimierung
  • Bill of Materials
  • Dokumentation
  • Release-Versionen, Erweiterungen
  • Verbreitung, User-Gallerie


5. Nachhaltigkeitskriterien:

  • Lizenzmodell (Open Source, Creative Commons, Public Domain u.ä.)
  • Modularität
  • Skalierbarkeit
  • Materialverfügbarkeit, DIY-able
  • Qualitätssicherung
  • Betriebssicherheit, User-Safety
  • Begleitende PR-Maßnahmen, You-Tube-Videos
  • Spendenaufrufe, Funding (Kickstarter, IndieGogo u.ä.)


  • TODO: erweitere diese Liste