Systemisches Konsensieren

From Open Source Ecology - Germany
Jump to: navigation, search

Systemisches Konsensieren ist eine Möglichkeit mit der man in einer Gruppe Entscheidungen treffen kann, ohne die bei demokratischen Entscheidungsfindungsprozessen auftretenden Unzufriedenheiten. Diese Methode gestaltet demokratische Abstimmungen neu. Dadurch wird die Entscheidung gewählt welche die geringste Ablehung erhält. Somit geht es im demokraischen Prozess nicht mehr darum Mehrheiten zu erlangen, sondern einen Vorschlag zu machen mit dem am meisten Beteiligt leben können.

Ein Interview zu systemisches Konsensieren

Seite zu SK