Literatur nachschlagen und durchsuchen

Jump to navigation Jump to search

55 Ergebnisse gefunden (Suche verändern Find - lens (OSEG 76B729, Griffin-Mono-v3.5, apps gtk-find).svg). Gesucht wurde:

Stichwort
enthält „Deutsche Sprache“
dazu fanden sich 222 Stichworte insgesamt (aus der Sammlung der Ergebnisse): Abend; Affen; Altdeutsch; Anglizismen; Aprikosenkerne; Aug um Aug; Bauer; Bedeutungsgruppen; Bettler; Bezeichnungen; Bezeichnungslehre; Buchstabenrätsel; Bär; Büblein; Deutsch-Deutsch; Deutsch-Französisch; Deutsch-Fremdsprache; Deutsch-Gallisch; Deutsch-Griechisch; Deutsch-Hebräisch; Deutsch-Latein; Deutsche Sprache; Deutschunterricht; Dichten und Reimen; Dichtersprache; Dichtkunst; Diogenes; Dorfmusikus; Eigenarten; Eindeutschung; Elefant; Empfehlung; Empfehlung (Muttersprache); Empfehlung für Eltern; Englisch-Deutsch; Erdbeerblüten; Erdkunde; Erklärungen zu Wörtern; Erklärwörterbuch; Erzählungen; Etymologische Wörterbücher, einsprachige; Fabeln; Fachwörter (Sprachwissenschaft); Familie; Fliegen; Folgen; Fragen; Französisch; Französisch-Deutsch; Französisch-Latein; Fremdsprache-Deutsch; Fremdwort-Deutsch; Fremdwörterbuch; Frühe Werke bis 1600; Frühe Werke bis 1700; Frühe Werke bis 1800; Frühe Werke bis 1900; Frühling; Gans; Gedichte und Gedanken; Gefahren; Gemüt; Geruch des Hundes; Geschichte; Geschicklichkeit; Gewohnheit; Gleichbedeutungen; Gluckhenne; Glück; Goldstücke; Gott; Grasmücken; Griechisch; Griechisch-Deutsch; Griechisch-Latein; Griechische Sprache; Gärtnerinnen; Haar; Handbuch; Heimatkunde; Herbst; Hirtenknabe; Hund; Hyäne; Jahreszeiten; Kalb; Kartoffeln; Katze; Kinder; Klangwörter; Klein-Kindergeschichten; Kranke; Kurzgeschichten; Latein; Latein-Deutsch; Latein-Französisch; Latein-Griechisch; Lebensretter; Lehnprägung; Lehrbuch; Lehrmittel; Liedertextsammlung; Löwe; Maus; Mehrsprachiges Wörterbuch; Menschen; Mittag; Morgen; Mundart; Mundarten; Musik der Sprache; Mutter; Muttersprache; Mädchen; Märzveilchen; Mäuslein; Nachdruck; Nachsinnen über Sprache; Nacht; Naschkatze; Natur; Nest; Neuhochdeutsch; Normative Stilistik; Nüsse; Obst; Onomatik; Pferdedecke; Pflanzennamen; Poesie; Pudel; Rechtschreibung; Redefiguren; Redensarten; Reimerei; Reimwörterbuch; Rätsel; Sachunterricht; Schadenfreude; Schulbuch; Schwaneneier; Seestrum; Sinn und Geist deutscher Sprichwörter; Sinnähnliches; Sommer; Sperlinge; Spiel; Sprachbereinigung; Sprachbildung; Sprachen; Sprachgebrauch; Sprachkunst; Sprachpflege; Sprachpurismus; Sprachschöpfungen; Sprachverwandschaft; Sprichwörter; Sprüchesammlung; Stabreimende Zwillingsformeln; Star; Stichwörter; Synonyme; Tagelöhner; Technik und Ingenieurwesen; Tiernamen; Tod; Totengräber; Trotzbock; Umgangssprache; Unglück; Vater; Verdeutschung; Verständigung in der Sprache; Verzeichnis; Vogelnest; Vorlesung zum Sprachausdruck; Wassermann; Weib und Kinder; Welt; Witz und Verstand; Wortbedeutung; Wortbildung; Wortforschung; Wortherkunft; Wortkunde; Wortschatz; Wortschatz nach Sachgruppen; Wortschätze; Wölfe; Wörterbuch; Zeit; Zeitschrift; Ziege; Zweig; albern; alte Deutsche Sprache; alte Wörter; deutsche Sprache; english; fachsprachliche Begriffe; französische Sprache; gelehrte Begriffe; gemütvolles Empfinden; geschichtliche Begriffe; geschäftliche Begriffe; gute Schreibart; gutmütig; handwerkliche Begriffe; künstlerische Begriffe; medizinische Begriffe; militärische Begriffe; naturkundliche Begriffe; rechtswissenschaftliche Begriffe; scherzhafte Rechenaufgabe; sinnverwandte Wörter; technische Begriffe; unverhofft; viersprachig; zum Nachsinnen; Überraschung; Übersetzung and Übersetzungswörterbuch

Tabellenergebnis:

Literaturschlüssel
Seite
TitelAutorenHerausgeberJahrSammelwerkBandAuflage
Auffhammer 1841Belehrendes Hand- und Hülfsbuch der deutschen Sprache zunächst für NichtgelehrteAuffhammer, J. L. C.1841
Bergmann - Ambraser Liederbuch 1582 - 1845Das Ambraser Liederbuch vom Jahre 1582Bergmann, Joseph1845
Braun 1793Heinrich Brauns deutsches orthographisch-grammatisches Wörterbuch: mit einem Verzeichnisse ausländischer Wörter und Redensarten, welche im gemeinen Leben am öftesten vorkommen, und lieber deutsch gegeben werden sollenBraun, HeinrichPall von Pallhausen, Vincenz1793
Brinckmeier & Müller 1855Allgemeines Deutsch-Fremdwörterbuch und vollständigstes Fremdwörterbuch: ein Hand- und Nachschlagewerk für jeden Deutschen, um sowohl für ein deutsches Wort, oder einen in deutscher Sprache nur durch Umschreibung ausdrückbaren Begriff, die bereits eingebürgerten oder der Einbürgerung würdigen Fremdwörter, sei es für den täglichen Gebrauch oder für die Schriftsprache, sofort aufzufinden, als auch zum Verständniß und richtigen Gebrauch der in der deutschen Umgangs- und Schriftsprache mehr oder minder gebräuchlichen fremden Ausdrücke ; mit sorgfältiger Angabe der Aussprache, der Betonung und des Geschlechts ; für Geschäftsleute aller Art, Künstler, Techniker, Militairs, Handarbeiter und FachgelehrteBrinckmeier, Eduard; Müller, Carl1855
Dobel 1836Verteutschungsbuch der in unserer Sprache gangbaren fremden Wörter und Redensarten: nebst einem erklärenden Verzeichnis der gewöhnlichen AbkürzungenDobel, Carl Friedrich18363
Dornseiff 2013Der deutsche Wortschatz nach SachgruppenDornseiff, Franz2013
Eiselein 1838Die Sprichwörter und Sinnreden des deutſchen Volkes in alter und neuer Zeit. Zum erſtenmal aus den Quellen geſchöpft, erläutert und mit Einleitung verſehenEiselein, Joseph1838
Elfers et al. - Anglizismenindex - 2021Der Anglizismen-Index 2021. ─ Deutsch statt DenglischElfers, Achim; Junker, Gerhard H.; Keck, Patrick; Klatte, Holger; Schmitz, Heinz-Günter; Stark, FranzAchim Elfers2021
Emmel 1592Sylva Qvinqvelingvis Vocabvlorvm Et Phrasivm Germanicae, Latinæ, Graecæ, Hebraicæ, Gallicæ linguæ: in vſum ſtudioſæ iuuentutis, facili methodo diſpoſita [Mannigfaltig fünfsprachige Vokabeln und Phrasen der deutschen, lateinischen, griechischen, hebräischen und französischen Sprachen: für das Studium der Jugend, leicht geordnet]Emmel, Helfrich1592
Engel - Deutsche Sprachschöpfer - 1919Deutsche Sprachschöpfer: ein Buch deutschen TrostesEngel, Eduard1919
Engel - Entwelschung - 1918Entwelschung: Verdeutschungswörterbuch für Amt, Schule, Haus, LebenEngel, Eduard1918
Engel - Gutes Deutsch - 1918Gutes Deutſch. Ein Führer durch Falſch und RichtigEngel, Eduard1918
Estl - Veilchenkranz - 1865Veilchenkranz. Hundertundſechzig lehrreiche und unterhaltende Erzählungen, kurzweilige Fragen, Räthſel etc. für Kinder von 4 bis 8 JahrenEstl, Mathias1865
Franck 1548Sprichwörter, schöne, weise KlugredenFranck, Sebastian1548 JL
Franck & Latendorf 1876Sebastian Franck’s erste namenlose Sprichwörtersammlung vom Jahre 1532 in getreuem Abdruck mit Erläuterungen und cultur- und literargeschichtlichen BeilagenFranck, SebastianLatendorf, Friedrich1876
Gemünden 1797LehrBuch der deutſchen proſaiſch-ſchriftlichen AusdruckſArtGemünden, Georg Peter von1797
Gladov 1727A la Mode-Sprach der Teutschen Oder Compendieuses Hand-Lexicon. Jn welchem die meisten aus fremden Sprachen entlehnte Wörter und gewöhnliche Redens-Arten, So in denen Zeitungen, Briefen und täglichen Conversationen vorkommen, Klar und deutlich erkläret werdenGladov, Friedrich17271
Grabow 1879Die Musik in der deutschen Sprache. Eine Untersuchung über das Walten von Naturgesetzen bei der WortbildungGrabow, August18792
Gürtler 1683Lexicon quatuor linguarum: Latinæ, Germanicæ, Graecæ, GallicæGürtler, Nicolaus1683
Hartmann 1875Liederschatz der Deutschen Mutter. Fünfhundert den Müttern gewidmete Dichtungen aus drei JahrtausendenHartmann, Julius1875
Hempel - Allgemeines deutsches Reimlexikon 1 - 1826Allgemeines deutsches ReimlexikonHempel, Friedrich FerdinandSyntax, Peregrinus18261
Hempel - Allgemeines deutsches Reimlexikon 2 - 1826Allgemeines deutsches ReimlexikonHempel, Friedrich FerdinandSyntax, Peregrinus18262
Heyse & Heyse 1873Dr. Joh. Christ. Aug. Heyſes allgemeines verdeutſchendes und erklärendes Fremdwörterbuch: mit Bezeichnung der Ausſprache und Betonung der Wörter nebſt genauer Angabe ihrer Abſtammung und BildungHeyse, Johann Christian August; Heyse, Gustav187315
Kaltschmidt 1854Vollſtändiges ſtamm- und ſinnverwandtſchaftliches Geſammt-Wörterbuch der deutschen Sprache aus allen ihren Mundarten und mit allen Fremdwörtern: ein Hausſchatz der Mutterſprache für alle Stände des deutſchen Volkes worin außer allen einfachen und zuſammengeſetzten Wörtern der hochdeutſchen Schriftſprache, auch alle derſelben fehlenden Wörter der norddeutſchen, d.h. der weſtphäliſchen, bremiſchen, hamburiſchen, holſteiniſchen, ditmarſiſchen, mecklenburgiſchen, pommerſchen, lief- und ehſtländiſchen, und die Wörter der ſüddeutſchen d.h. der bayeriſchen, ſchwäbiſchen, ſchweizeriſchen und öſterreichiſchen Mundarten in ſchriftgerechter Schreibart verzeichnet und erklärt ſindKaltschmidt, Jakob Heinrich18544
Kanne 1804Über die Verwandtschaft der Griechischen und Deutschen SpracheKanne, Johann Arnold1804
Kehrein - Onomatisches Wörterbuch 01 - 1853Onomatisches Wörterbuch: zugleich ein Beitrag zu einem auf die Sprache der classischen Schriftsteller gegründeten Wörterbuch der neuhochdeutschen SpracheKehrein, Joseph18531
Kehrein - Onomatisches Wörterbuch 02 - 1853Onomatisches Wörterbuch: zugleich ein Beitrag zu einem auf die Sprache der classischen Schriftsteller gegründeten Wörterbuch der neuhochdeutschen SpracheKehrein, Joseph18532.
Kluge - Zeitschrift Wortforschung 01 - 1901Zeitschrift für deutsche WortforschungKluge, Friedrich19011
Looff - Allgemeines Fremdwörterbuch - 1911Allgemeines Fremdwörterbuch: Enthaltend d. Verdeutschung u. Erklärung der in d. Schrift- u. Umgangsſprache, ſowie in den einzelnen Künſten u. Wiſſ. vorkommenden fremden oder nicht allgemein bekannten dt. Wörter u. Auſdrücke m. Bezeichnung d. Abſtammung, Ausſprache u. BetonungLooff, Friedrich Wilhelm; Fr. Ballauff19118
Moritz 1793Vorlesungen über den Styl: oder praktische Anweisung zu einer guten Schreibart in Beispielen aus den vorzüglichsten SchriftstellernMoritz, Karl Philipp17932. Abtheilung
Niggli 1871Ueber die Redefiguren und deren Behandlung in der Schule: Ein Beitrag zu jedem Handbuch der PoetikNiggli, F.1871
Paul 1908Deutsches WörterbuchPaul, Hermann19082
Petri - Handbuch der Fremdwörter - 1852Gedrängtes Handbuch der Fremdwörter in deutſcher Schrift- und Umgangſprache: zum Verſtehen und Vermeiden jener, mehr oder weniger entbehrlichen Einmiſchungen; nebſt einem Namendeuter und einem Verzeichniß fremder SchriftkürzungenPetri, Friedrich Erdmann185210
Sachs - Enzyklopädisches franz.-deut. Wörterbuch 1 - 1869Enzyklopädiſches franzöſiſch-deutſches und deutsch-franzöſiſches Wörterbuch enthaltend unter Anderem für beide Sprachen: den vollſtändigen Wortſchatz nach der Akademie u. Littré, wie nach Grimm und Sanders … nebſt genauer u. durchgängiger Angabe der Ausſprache nach dem phonetiſchen System der Methode Touſſaint-LangenscheidtSachs, Karl1869I. Theil: französich-deutsch [1.] A-I
Sailer 1843Die Weisheit auf der Gasse, oder Sinn und Geist deutscher Sprichwörter: ein Lehrbuch für uns Deutsche, mit unter auch eine Ruhebank für Gelehrte, die von ihren Forschungen ausruhen möchtenSailer, Johann Michael1843
Sanders 1871Wörterbuch deutscher SynonymenSanders, Daniel1871
Sanders 1907Moment-Lexikon und FremdwörterbuchSanders, Daniel1907
Sarrazin 1886Verdeutschungs-WörterbuchSarrazin, Otto1886
Sarrazin 1912Verdeutschungs-WörterbuchSarrazin, Otto19124
Schatzmayr 1869Nord und Süd. Geographisch-ethnographische Studien und Bilder ; als Beitrag zur Verständigung, zugleich als Reisehandbuch; allen Gebildeten der deutschen NationSchatzmayr, Emil1869
Schweizer - Fremdwörterbuch - 1841J. C. Schweizer’s Fremdwörterbuch: zur Erklärung fremder Wörter und Redensarten, besonders in Bezug auf Alterthumskunde, Geschichte, Medizin, Rechtswissenschaft und TechnologieSchweizer, Johann Conrad18415
Schäfer 1800Hochdeutſches Wörterbuch nach den Endſylben geordnet. Ein bequemes Hülfsmittel beym Sprachunterrichte, bey der Rechtſchreibung und dem ReimeSchäfer, Gottfried Heinrich1800
Simrock 1846Die deutschen SprichwörterSimrock, Karl1846
Stieler 1691Der Teutſchen Sprache Stammbaum und Fortwachs / oder Teutscher Sprachschatz: Worinnen alle und iede teutsche Wurzeln oder Stammwörter / ſo viel deren annoch bekant und ietzo im Gebrauch ſeyn / nebst ihrer Ankunft / abgeleiteten / duppelungen / und vornemſten Redarten / mit guter lateiniſchen Tolmetſchung und kunſtgegründeten Anmerkungen befindlich. Samt einer Hochteutschen Letterkunſt, Nachſchuß und teutſchem Regiſter. So Lehrenden als Lernenden / zu beider Sprachen Kundigkeit / nötig und nützlich durch unermüdeten Fleiß in vielen Jahren geſamlet von dem SpatenStieler, Kaspar von1691
Stocker 1798Diplomatische Erklärung alt deutscher Wörter vom 12 bis in das 17 JahrhundertStocker, Bernhard1798
Velhagen & Klasing 1877Altdeutscher Witz und Verstand. Reime und Sprüche aus dem 16. und 17. Jahrhundert für Liebhaber eines triftigen Sinnes in ungekünstelten WortenVelhagen, August; Klasing, August1877
Vollmann - Wortkunde 01 - 1908Wortkunde in der Schule auf Grundlage des Sachunterrichtes. I. Teil: Heimat- und ErdkundeVollmann, Remigius19082
Vollmann - Wortkunde 02 - 1908Wortkunde in der Schule auf Grundlage des Sachunterrichtes. II. Teil: GeschichteVollmann, Remigius19082
Vollmann - Wortkunde 03 - 1911Wortkunde in der Schule auf Grundlage des Sachunterrichtes. III. Teil: NaturkundeVollmann, Remigius19112
Weigand - Deutsches Wörterbuch 01 - 1857Deutsches Wörterbuch (A-K)Weigand, Friedrich Ludwig Karl185713
Weigand - Deutsches Wörterbuch 02 - 1878Deutsches Wörterbuch (M-Z)Weigand, Friedrich Ludwig Karl187823
Weyh - Praktisches Handwörterbuch, A-J - 1843Praktiſches Handwörterbuch des Deutſchen Sprachgebrauchs, enthaltend a) die Erklärung der Deutſchen und üblichen Fremdwörter und ihre Anwendung in Redensarten und Beiſpielen, b) eine Zuſammenſtellung derjenigen Regeln, gegen welche am Meiſten gefehlt zu werden pflegt, c) die bei Abfaſſung von Briefen und Suppliken gebraüchlichen Formalien, und d) die im bürgerlichen Leben vorkommenden GeſchäftsaufſätzeWeyh, Johann Baptist1843
Weyh - Praktisches Handwörterbuch, K-Z - 1843Praktiſches Handwörterbuch des Deutſchen Sprachgebrauchs, enthaltend a) die Erklärung der deütſchen und üblichen Fremdwörter und ihre Anwendung in Redensarten und Beiſpielen, b) eine Zuſammenſtellung derjenigen Regeln, gegen welche am Meiſten gefehlt wird, c) die bei Abfaſſung von Briefen und Suppliken gebräuchlichen Formalien, und d) die im bürgerlichen Leben vorkommenden GeſchäftsaufſätzeWeyh, Johann Baptist184322
Wustmann 1891Allerhand Sprachdummheiten: kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen; ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienenWustmann, Gustav1891
Wustmann 1903Allerhand Sprachdummheiten: kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen; ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienenWustmann, Gustav19033

Ergebnis als Literaturverzeichnis sortiert:

Auffhammer, J. L. C. 1841: Belehrendes Hand- und Hülfsbuch der deutschen Sprache zunächst für Nichtgelehrte. Theodor Mitzler, Schwabach ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10583338-1).
Bergmann, J. (Hrsg.) 1845: Das Ambraser Liederbuch vom Jahre 1582. Gedruckt auf Kosten des Literarischen Vereins, Stuttgart, XIV, 400 (Liederbüchlein, darin begriffen sind zweihundertundsechtzig allerhand schöner weltlicher Lieder; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10737551-0).
Braun, H.; Pall von Pallhausen, V. (Hrsg.) 1793: Heinrich Brauns deutsches orthographisch-grammatisches Wörterbuch: mit einem Verzeichnisse ausländischer Wörter und Redensarten, welche im gemeinen Leben am öftesten vorkommen, und lieber deutsch gegeben werden sollen. Lentner, München, XVIII, 326, 41 [i.e. 63] S. ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10584717-1).
Brinckmeier, E. & Müller, C. 1855: Allgemeines Deutsch-Fremdwörterbuch und vollständigstes Fremdwörterbuch: ein Hand- und Nachschlagewerk für jeden Deutschen, um sowohl für ein deutsches Wort, oder einen in deutscher Sprache nur durch Umschreibung ausdrückbaren Begriff, die bereits eingebürgerten oder der Einbürgerung würdigen Fremdwörter, sei es für den täglichen Gebrauch oder für die Schriftsprache, sofort aufzufinden, als auch zum Verständniß und richtigen Gebrauch der in der deutschen Umgangs- und Schriftsprache mehr oder minder gebräuchlichen fremden Ausdrücke ; mit sorgfältiger Angabe der Aussprache, der Betonung und des Geschlechts ; für Geschäftsleute aller Art, Künstler, Techniker, Militairs, Handarbeiter und Fachgelehrte. Oehme & Müller, Braunschweig, VII, 266, 180, 296 S. ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10797529-0, abgerufen am 25. Februar 2022).
Dobel, C. F. (Hrsg.) 1836: Verteutschungsbuch der in unserer Sprache gangbaren fremden Wörter und Redensarten: nebst einem erklärenden Verzeichnis der gewöhnlichen Abkürzungen. 3. Auflage. Dannheimer, Kempten (stark vermehrte und verbesserte Auflage; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11105213-5).
Dornseiff, F. 12. März 2013: Der deutsche Wortschatz nach Sachgruppen. De Gruyter, ISBN 978-3-11-143415-5 (Erstveröffentlicht: 1. Januar 1934; Zweitveröffentlicht: 12. März 2013; – https:/​/​doi.​org/​10.​1515/​9783111434155, abgerufen am 5. März 2023).
Eiselein, J. 1838: Die Sprichwörter und Sinnreden des deutſchen Volkes in alter und neuer Zeit. Zum erſtenmal aus den Quellen geſchöpft, erläutert und mit Einleitung verſehen. im Literariſchen Verlage, Donauäschingen, LII, 1–674 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11259667-1).
Elfers, A., Junker, G. H., Keck, P., Klatte, H., Schmitz, H. & Stark, F.; A. Elfers (Hrsg.) 2021: Der Anglizismen-Index 2021. Deutsch statt Denglisch. IFB Verlag Deutsche Sprache GmbH, Paderborn (Stand von 2021 siehe https://vds-ev.de/wp-content/uploads/2021/04/indoexo_20.pdf (abgerufen am 19.3.2022); – https:/​/​vds-ev.​de/​arbeitsgruppen/​deutsch-in-der-oeffentlichkeit/​ag-anglizismenindex/​, abgerufen am 15. Februar 2022).
Emmel, H. 1592: Sylva Qvinqvelingvis Vocabvlorvm Et Phrasivm Germanicae, Latinæ, Graecæ, Hebraicæ, Gallicæ linguæ: in vſum ſtudioſæ iuuentutis, facili methodo diſpoſita [Mannigfaltig fünfsprachige Vokabeln und Phrasen der deutschen, lateinischen, griechischen, hebräischen und französischen Sprachen: für das Studium der Jugend, leicht geordnet]. Excudebat Theodoſius Rihelius [Geschrieben von Theodosius Rihel], Argentoratum [Straßburg], [648] Bl. (Cum gratia & priuilegio Cæſareo [Unter der Gnade und dem Sonderrecht Cäsars]; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10195193-6).
Engel, E. 1918: Entwelschung: Verdeutschungswörterbuch für Amt, Schule, Haus, Leben. Verlag Hesse & Becker, Leipzig (sprachpuristisches Wörterbuch für die Eindeutschung von Fremdwörtern; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023876-8, abgerufen am 20. März 2022).
Engel, E. 1918: Gutes Deutſch. Ein Führer durch Falſch und Richtig. Heſſe & Becker, Verlag, Leipzig, 376 S. 8" (Erſtes bis zehntes Tausend; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023730-0).
Engel, E. 1919: Deutsche Sprachschöpfer: ein Buch deutschen Trostes. Hesse & Becker, Leipzig, 220 S. (mit einem „Wörterbuch deutscher Sprachschöpfungen“ ab S. 128-220; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023737-8, abgerufen am 6. Februar 2022).
Estl, M. 1865: Veilchenkranz. Hundertundſechzig lehrreiche und unterhaltende Erzählungen, kurzweilige Fragen, Räthſel etc. für Kinder von 4 bis 8 Jahren. Verlag von Rudolph Lechner k.k. Univerſitäts-Buchhändler, Wien, S. 350 ( https:/​/​books.​google.​de/​books?id=​gA2fqtuKqNEC).
Franck, S. 1548: Sprichwörter, schöne, weise Klugreden. [Egenolff], [Frankfurt/Main], [4], 182 Bl. (Siehe auch Franck & Latendorf 1876; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10988999-1).
Franck, S.; Latendorf, F. (Hrsg.) 1876: Sebastian Franck’s erste namenlose Sprichwörtersammlung vom Jahre 1532 in getreuem Abdruck mit Erläuterungen und cultur- und literargeschichtlichen Beilagen. Carl Latendorf, Poesneck, VII, 367 S. (Siehe auch Franck 1548; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11334590-1).
Gemünden, G. P. v. 1797: LehrBuch der deutſchen proſaiſch-ſchriftlichen AusdruckſArt. Im Verlage bey Josef Lentner, München, VI, 380 S. ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11104990-4, abgerufen am 7. März 2024).
Gladov, F. 1727: A la Mode-Sprach der Teutschen Oder Compendieuses Hand-Lexicon. Jn welchem die meisten aus fremden Sprachen entlehnte Wörter und gewöhnliche Redens-Arten, So in denen Zeitungen, Briefen und täglichen Conversationen vorkommen, Klar und deutlich erkläret werden. 1. Auflage. Bugget und Seitz, Nürnberg, 803 S. ( https:/​/​www.​deutschestextarchiv.​de/​gladov_​modesprach_​1727).
Grabow, A. 1879: Die Musik in der deutschen Sprache. Eine Untersuchung über das Walten von Naturgesetzen bei der Wortbildung. 2. Auflage. Verlag von Otto Wigand, Leipzig, 86 S. (Zweite vermehrte Auflage; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11390893-1).
Gürtler, N. 1683: Lexicon quatuor linguarum: Latinæ, Germanicæ, Graecæ, Gallicæ. König & Brandmyller, Basilea (Basel), [6] Bl., 830 S., [1] Bl., 240, 144, 62 S. (Vierteilig: 1. Teil Latein → Griechisch, Französisch, Deutsch siehe https://www.digitale-sammlungen.de/de/view/bsb10779642?page=20,21; 2. Teil Deutsch → Latein https://www.digitale-sammlungen.de/de/view/bsb10779642?page=852,853; 3. Teil Griechisch → Latein https://www.digitale-sammlungen.de/de/view/bsb10779642?page=1092,1093; 4. Teil Französisch → Latein https://www.digitale-sammlungen.de/de/view/bsb10779642?page=1236,1237; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10779642-2). (Übersetzung: Viersprachiges Lexikon: Latein, Deutsch, Griechisch, Französisch)
Hartmann, J. (Hrsg.) 1875: Liederschatz der Deutschen Mutter. Fünfhundert den Müttern gewidmete Dichtungen aus drei Jahrtausenden. Verlag von Paul Neff, Stuttgart, VI, 1–540 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11319724-4).
Hempel, F. F.; Syntax, P. (Hrsg.) 1826: Allgemeines deutsches Reimlexikon. Bd. 2, F. A. Brockhaus, Leipzig, [1-2], 1-828 (I, IE, IEH, Y bis SCHMUZERN; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10584460-4).
Hempel, F. F.; Syntax, P. (Hrsg.) 1826: Allgemeines deutsches Reimlexikon. Bd. 1, F. A. Brockhaus, Leipzig, XX, 1–941 (A bis ETZUNG; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10584459-2).
Heyse, J. C. A. & Heyse, G. 1873: Dr. Joh. Christ. Aug. Heyſes allgemeines verdeutſchendes und erklärendes Fremdwörterbuch: mit Bezeichnung der Ausſprache und Betonung der Wörter nebſt genauer Angabe ihrer Abſtammung und Bildung. 15. Auflage. Hahn’sche Hofbuchhandlung, Hannover, XVI, 1-992 Seiten (Fünfzehnte einzig rechtmäßige Original-Ausgabe; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11159240-7).
Kaltschmidt, J. H. 1854: Vollſtändiges ſtamm- und ſinnverwandtſchaftliches Geſammt-Wörterbuch der deutschen Sprache aus allen ihren Mundarten und mit allen Fremdwörtern: ein Hausſchatz der Mutterſprache für alle Stände des deutſchen Volkes worin außer allen einfachen und zuſammengeſetzten Wörtern der hochdeutſchen Schriftſprache, auch alle derſelben fehlenden Wörter der norddeutſchen, d.h. der weſtphäliſchen, bremiſchen, hamburiſchen, holſteiniſchen, ditmarſiſchen, mecklenburgiſchen, pommerſchen, lief- und ehſtländiſchen, und die Wörter der ſüddeutſchen d.h. der bayeriſchen, ſchwäbiſchen, ſchweizeriſchen und öſterreichiſchen Mundarten in ſchriftgerechter Schreibart verzeichnet und erklärt ſind. 4. Auflage. Druck und Verlag der C.H. Beck’schen Buchhandlung, Nördlingen, VII, 1116 Seiten (4. wohlfeile Stereotyp-Ausgabe; – https:/​/​www.​e-rara.​ch/​zut/​content/​titleinfo/​26274149, abgerufen am 10. März 2022).
Kanne, J. A. 1804: Über die Verwandtschaft der Griechischen und Deutschen Sprache. bei Wilhelm Rein, Leipzig, S. 280 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10585074-5).
Kehrein, J. 1853: Onomatisches Wörterbuch: zugleich ein Beitrag zu einem auf die Sprache der classischen Schriftsteller gegründeten Wörterbuch der neuhochdeutschen Sprache. Bd. 1, Verlag von Heinrich Ritter, Wiesbaden, VI, 672 S. (Register im 2. Band; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10583921-6).
Kehrein, J. 1853: Onomatisches Wörterbuch: zugleich ein Beitrag zu einem auf die Sprache der classischen Schriftsteller gegründeten Wörterbuch der neuhochdeutschen Sprache. Bd. 2., Verlag von Heinrich Ritter, Wiesbaden, S. 673–1244 (enthält Register des 1. und 2. Bandes; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10583922-1).
Kluge, F. (Hrsg.) 1901: Zeitschrift für deutsche Wortforschung. Bd. 1, Verlag von Karl I. Trübner, Berlin, S. 396 (Mit einem Bildnis von Fedor Bech im Lichtdruck. 1. Heft, 2.-3. Heft, 4. Heft; »Titel wechselt: 1900-63, Zeitschrift für deutsche Wortfurschung; übergegangen in Zeitschrift für germanistische Linguistik; 26«; – http:/​/​archive.​org/​details/​zeitschriftfrd01berluoft, abgerufen am 14. März 2023).
Looff, F. W. & Fr. Ballauff 1911: Allgemeines Fremdwörterbuch: Enthaltend d. Verdeutschung u. Erklärung der in d. Schrift- u. Umgangsſprache, ſowie in den einzelnen Künſten u. Wiſſ. vorkommenden fremden oder nicht allgemein bekannten dt. Wörter u. Auſdrücke m. Bezeichnung d. Abſtammung, Ausſprache u. Betonung. 8. Auflage. Hermann Beyer & Sohne, Langensalza, VI, 878 S. ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023881-7).
Moritz, K. P. 1793: Vorlesungen über den Styl: oder praktische Anweisung zu einer guten Schreibart in Beispielen aus den vorzüglichsten Schriftstellern. Bd. 2. Abtheilung, bei Friedrich Vieweg, dem ältern, Berlin, X, 260 (»von Karl Philipp Moritz, Königl. Preußischem Hofrath und Professor, ordentlichem Mitgliede der Königl. Akademie der Wissenschaften und des Senats der Akademie der bildenden Künste zu Berlin« [Fortsetzung von D. Jenisch]; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10584079-2).
Niggli, F. 1871: Ueber die Redefiguren und deren Behandlung in der Schule: Ein Beitrag zu jedem Handbuch der Poetik. Druck und Verlag von J. J. Christen, Aarau, 1–54 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10797590-9).
Paul, H. 1908: Deutsches Wörterbuch. 2. Auflage. Niemeyer, Halle a. S. (verm. Auflage; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023421-5).
Petri, F. E. (Hrsg.) 1852: Gedrängtes Handbuch der Fremdwörter in deutſcher Schrift- und Umgangſprache: zum Verſtehen und Vermeiden jener, mehr oder weniger entbehrlichen Einmiſchungen; nebſt einem Namendeuter und einem Verzeichniß fremder Schriftkürzungen. 10. Auflage. Arnoldiſche Buchhandlung, Leipzig, 1–913 („Zehnte, tauſendfältig bereicherte Auflage.“; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11280959-5).
Sachs, K. 1869: Enzyklopädiſches franzöſiſch-deutſches und deutsch-franzöſiſches Wörterbuch enthaltend unter Anderem für beide Sprachen: den vollſtändigen Wortſchatz nach der Akademie u. Littré, wie nach Grimm und Sanders … nebſt genauer u. durchgängiger Angabe der Ausſprache nach dem phonetiſchen System der Methode Touſſaint-Langenscheidt. Bd. I. Theil: französich-deutsch [1.] A-I, G. Langenscheidt’s Verlagsbuchhandlung, Berlin-Schöneberg (»Grosse Ausgabe«. Viele (manchmal störende) handschriftliche Anmerkungen auch eine Zweigkarte (mindmap) im vorderen Einband; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10587607-5).
Sailer, J. M. 1843: Die Weisheit auf der Gasse, oder Sinn und Geist deutscher Sprichwörter: ein Lehrbuch für uns Deutsche, mit unter auch eine Ruhebank für Gelehrte, die von ihren Forschungen ausruhen möchten. J. C. von Seidelsche Buchhandlung, Sulzbach, XVIII, 424 S. ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11261535-6, abgerufen am 20. März 2022).
Sanders, D. 1871: Wörterbuch deutscher Synonymen. Hoffmann & Campe, Hamburg, I–IV, 1–743 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10797598-4).
Sanders, D. 1907: Moment-Lexikon und Fremdwörterbuch. Steinitz, Berlin (Vollst. neu rev. u. bearb. Abgeschlossen Ende 1906; – http:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb00018129-8).
Sarrazin, O. 1886: Verdeutschungs-Wörterbuch. Verlag von Ernst & Korn, Berlin, VI, 214 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023546-7).
Sarrazin, O. 1912: Verdeutschungs-Wörterbuch. 4. Auflage. Verlag von Wilhelm Ernst & Sohn, Berlin, XVII, 323 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023681-7).
Schatzmayr, E. 1869: Nord und Süd. Geographisch-ethnographische Studien und Bilder ; als Beitrag zur Verständigung, zugleich als Reisehandbuch; allen Gebildeten der deutschen Nation. Harald Bruhn, Braunschweig, I–VI, 1–162 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11005413-1).
Schweizer, J. C. 1841: J. C. Schweizer’s Fremdwörterbuch: zur Erklärung fremder Wörter und Redensarten, besonders in Bezug auf Alterthumskunde, Geschichte, Medizin, Rechtswissenschaft und Technologie. 5. Auflage. Orell, Füßli, Zürich (sorgfältig revidierte, und vielfach bereicherte Auflage; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10584361-4).
Schäfer, G. H. 1800: Hochdeutſches Wörterbuch nach den Endſylben geordnet. Ein bequemes Hülfsmittel beym Sprachunterrichte, bey der Rechtſchreibung und dem Reime. bey Friedrich Severin und Comp., Weißenfels, Leipzig, I–LXXVI, 1–496 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10584299-8).
Simrock, K. 1846: Die deutschen Sprichwörter. Brönner, Frankfurt a. M., V, 591 S. ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11262532-5).
Stieler, K. v. 1691: Der Teutſchen Sprache Stammbaum und Fortwachs / oder Teutscher Sprachschatz: Worinnen alle und iede teutsche Wurzeln oder Stammwörter / ſo viel deren annoch bekant und ietzo im Gebrauch ſeyn / nebst ihrer Ankunft / abgeleiteten / duppelungen / und vornemſten Redarten / mit guter lateiniſchen Tolmetſchung und kunſtgegründeten Anmerkungen befindlich. Samt einer Hochteutschen Letterkunſt, Nachſchuß und teutſchem Regiſter. So Lehrenden als Lernenden / zu beider Sprachen Kundigkeit / nötig und nützlich durch unermüdeten Fleiß in vielen Jahren geſamlet von dem Spaten. Verlegung Johann Hofmann, gedruckt zu Altdorf von Heinrich Mayern, der löbl. Univ. Buchdruckern, Nürnberg, [16] Bl., 2672 Sp., 243, 40 S. (»Im Jahr des HErrn 1691«. Wortregister auf Nummerseite https://www.digitale-sammlungen.de/de/view/bsb11223968?page=1375; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11223968-6).
Stocker, B. 1798: Diplomatische Erklärung alt deutscher Wörter vom 12 bis in das 17 Jahrhundert. bey Franz Singer, Donauwörth ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10584429-6).
Velhagen, A. & Klasing, A. (Hrsg.) 1877: Altdeutscher Witz und Verstand. Reime und Sprüche aus dem 16. und 17. Jahrhundert für Liebhaber eines triftigen Sinnes in ungekünstelten Worten. Velhagen & Klasing, Bielefeld, Leipzig, XI, 1–219 ( http:/​/​data.​onb.​ac.​at/​rep/​10477D5A).
Vollmann, R. 1908: Wortkunde in der Schule auf Grundlage des Sachunterrichtes. II. Teil: Geschichte. 2. Auflage. Kellerer, München, VIII, 271 S. (verbesserte und vermehrte Auflage; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023613-1).
Vollmann, R. 1908: Wortkunde in der Schule auf Grundlage des Sachunterrichtes. I. Teil: Heimat- und Erdkunde. 2. Auflage. Kellerer, München, X, 174 S. (verb. verm. Auflage; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023612-5).
Vollmann, R. 1911: Wortkunde in der Schule auf Grundlage des Sachunterrichtes. III. Teil: Naturkunde. 2. Auflage. Kellerer, München, 1–222 (verbesserte und vermehrte Auflage; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023614-6).
Weigand, F. L. K. 1857: Deutsches Wörterbuch (A-K). 3. Auflage. Bd. 1, Ricker, Gießen (völlig umgearb. Aufl. von Friedrich Schmitthenners kurzem deutschen Wörterbuche; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10584326-0).
Weigand, F. L. K. 1878: Deutsches Wörterbuch (M-Z). 3. Auflage. Bd. 2, Ricker, Gießen, I–VII, 1-1213 S. (dritte, verb. u. verm. Aufl. (5. Aufl. von Friedrich Schmitthenners Kurzem deutschen Wörterbuch); – http:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023860-1).
Weyh, J. B. 1843: Praktiſches Handwörterbuch des Deutſchen Sprachgebrauchs, enthaltend a) die Erklärung der deütſchen und üblichen Fremdwörter und ihre Anwendung in Redensarten und Beiſpielen, b) eine Zuſammenſtellung derjenigen Regeln, gegen welche am Meiſten gefehlt wird, c) die bei Abfaſſung von Briefen und Suppliken gebräuchlichen Formalien, und d) die im bürgerlichen Leben vorkommenden Geſchäftsaufſätze. 2. Auflage. Bd. 2, Verlag von Friedrich Pustet, Regensburg, New York, Cincinnati, S. 828 (Zweite Ausgabe; – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11113126-6).
Weyh, J. B. 1843: Praktiſches Handwörterbuch des Deutſchen Sprachgebrauchs, enthaltend a) die Erklärung der Deutſchen und üblichen Fremdwörter und ihre Anwendung in Redensarten und Beiſpielen, b) eine Zuſammenſtellung derjenigen Regeln, gegen welche am Meiſten gefehlt zu werden pflegt, c) die bei Abfaſſung von Briefen und Suppliken gebraüchlichen Formalien, und d) die im bürgerlichen Leben vorkommenden Geſchäftsaufſätze. Verlag von Friedrich Pustet, Regensburg, S. 680 ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb10584564-1).
Wustmann, G. 1891: Allerhand Sprachdummheiten: kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen; ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. Fr. Wilh. Grunow, Leipzig, 320 S. ( https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023653-2).
Wustmann, G. 1903: Allerhand Sprachdummheiten: kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen; ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. Auflage. Fr. Wilh. Grunow, Leipzig, XX, 473 S. (Dritte, verbesserte und vermehrte Ausgabe. (Hinweis: enthält auch ein Stichwortverzeichnis); – https:/​/​mdz-nbn-resolving.​de/​urn:nbn:de:bvb:12-bsb11023655-2).


Additional query

Durchsuche Literatur-Seiten nach folgenden Unterscheidungen:

Autoren:
Herausgeber:
Jahr: größer- oder kleiner als kann man mit > und < spezifizieren
Titel:
Stichwort Es lassen sich einfache (unverschachtelte) UND bzw. ODER Suchen durchführen, Beispiel: »Holz UND Mond«
Sammelwerk:
(Zeitschrift)